Oster-Spendenaktion 2022 in der Presse

10. April 2022

Gestern ist ein weiterer Zeitungsartikel erschienen! Nach der Veröffentlichung des ersten Artikels haben wir Spenden für zehn weitere Bänke erhalten. Der Wahnsinn!!

 

05. April 2022

Die Zeitung hat über unseren Schulbau und die geplante Schulbankaktion berichtet!

Mit 58 Bänken habt ihr die Aktion bereits zu einem Erfolg gemacht. Herzlichen Dank an euch!! Wir machen dennoch weiter und freuen uns über jeden/jede, der/die noch dabei sein möchte.

 

19. März 2022

Traitionelle Oster-Spendenaktion für Schulbänke für Kinder in Ghana

Verein AMARAABA-Ghana e.V. baut neue Schule im Dorf Zugu Yapelgu

Ostern steht vor der Tür und der Verein AMARAABA-Ghana e.V. aus Wetter nimmt dies traditionell zum Anlass, eine Spendenaktion für Schubänke ins Leben zu rufen.

Aktuell sind Vereinsvorsitzende Katharina Gerlach und ihr Mann Latif wieder in Ghana vor Ort und haben bereits den Bau eines neuen Schulgebäudes in dem Dorf Zugu Yapelgu angestoßen. Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. „Dieses Schulgeäbude ist wirklich ein großes Projekt – in der neuen Schule haben bald sehr viele Kinder Platz zum Lernen!“, freut sich Katharina Gerlach. Die Arbeiten sind fast abgeschlossen und die Eröffnung des neuen Schulgebäudes wird geplant. Für dieses Projekt werden vor allem die Spenden aus der vergangenen und sehr erfolgreichen Weihnachtsbaum-Aktion verwendet.

Damit die Kinder in dem neuen Schulgebäude nicht auf dem Boden lernen müssen, sollen nun wie immer zusätzlich Schulbänke beschafft werden. „Die Spendenaktion für Schulbänke zu Ostern war schon bei vergangenen Projekten ein Erfolg“, erinnert sich Katharina Gerlach. Erstmals startete die Aktion bei dem Neubau der Schule in Limo und auch beim Bau und späteren Anbau der Schule in Kochim war die Aktion ein Erfolg, ebenso bei der Renovierung der Schule im Dorf Vittin.

Das Besondere an der Schulbank-Spendenaktion: Auf Wunsch tragen die Schulbänke als Dank den Namen der Spenderinnen und Spender oder eine andere Wunschaufschrift!

Die Anschaffungskosten für eine Bank, auf der drei Kinder Platz haben, liegen bei 45 Euro. Benötigt werden je Klassenzimmer 15 Schulbänke. Insgesamt wurden drei Klassenzimmer in dem neuen Schulgeäbude in Zugu Yapelgu erbaut. „45 Bänke sind ein großes Ziel“, weiß Katharina Gerlach. Doch der Verein ist zuversichtlich, wieder genügend Schulbänke über diese Aktion finanzieren zu können, damit die Kinder richtig lernen können.