Trainings-Center dank unglaublicher Förderung!

28. Juli 2022

Mit einem unserer absoluten Traumprojekte haben wir uns bei “FUTUR 21 FOUNDATIION” beworben und nach einigem Hoffen und Bangen vor wenigen Tagen die unglaubliche Spende in Höhe von 30.000 Euro erhalten!

So sprachlos wir auf der einen Seite noch sein mögen, so voller Tatendrang sind wir auf der anderen: Wir haben uns bereits auf die Suche nach einem geeignetem Grundstück in Tamale gemacht, auf dem unser Trainings-Center entstehen soll. Da wir auch diesmal getreu unserem Motto der Nachhaltigkeit handeln möchten, soll es sich hierbei um ein Grundstück handeln, auf dem perspektivisch auch noch weitere Projekte, wie eine Schule, ein Kindergarten oder ähnliches ihren Platz finden.

Mit dem Bau des Trainings-Centers möchten wir Jugendlichen nach der schulischen Ausbildung eine weitere Perspektive für die Zukunft ermöglichen und ihnen Wege aufzeigen, wie ihr beruflicher Werdegang nach der Schulausbildung aussehen könnte. Denn besonders Kinder und Jugendliche aus Familien aus den Dörfern rund um Tamale haben unter normalen Umständen keine Möglichkeit, eine weiterführende Schule zu besuchen, weil den Familien die finanziellen Mittel fehlen. Im Trainings-Center hingegen sollen diese Kinder und Jugendlichen eine kostenlose Ausbildung erhalten!

Im Trainings-Center sollen Kindern und Jugendlichen erste Einblicke in verschiedene handwerkliche Berufe wie das Schneidern, Schreinern, die Herstellung von Seifen und Cremes aus lokalen Produkten wie Sheabutter oder die Herstellung traditioneller Gewänder gegeben werden. Anschließend sollen sie einen Schwerpunkt wählen und von einer/einem Ausbilder*in über mehrere Jahre alle technischen Fähigkeiten erlernen.

Die kostenlose Ausbildung soll durch ein besonders nachhaltiges Modell realisiert werden: Während Kinder und Jugendliche ausgebildet werden, profitieren auch die Ausbilder*innen, indem sie die in der Ausbildung hergestellten Produkte zum Verkauf anbieten und somit Einnahmen generieren. Dafür können die Ausbilder*innen kostenlos unterrichten und erhalten von uns eine feste Anstellung.

Das Projekt entspricht somit den Ansprüchen der Nachhaltigkeit und Hilfe zur Selbsthilfe, welche uns besonders wichtig sind. Nach dem Bau des Trainings-Centers soll sich der Betrieb des Centers somit ohne laufende Kosten selbst tragen.

Die 30.000 Euro bilden den perfekten Grundstein für unser Traumprojekt, doch haben wir wie immer große Ziele und möchten natürlich auch bei der Ausstattung des Trainings-Centers nur das beste für die Kinder und Jugendlichen in Ghana. Wenn euch unser Vorhaben gefällt, freuen wir uns über eure Unterstützung! Wie immer zählt jeder Euro. Alle Spenden, die wir in der kommenden Zeit sammeln werden, sind für dieses Projekt bestimmt.

Wir danken euch für euer Vertrauen und eure fortwährende Unterstützung, ohne die eine Bewerbung für dieses Projekt gar nicht möglich gewesen wäre. Und natürlich DANKE an FUTUR 21 FOUNDATION für die unglaubliche finanzielle Unterstützung bei diesem Projekt!